1840

Das erste Gesellschaftshaus

Quirin CroonAuf Dauer wollten die Mitglieder sich nach der Aufgabe der angemieteten Prälaturräume nicht mit der Rolle als Gäste bei Schlösser/Herfs zufrieden geben. So wurde 1839 beschlossen, ein gesellschaftseigenes Haus  zu bauen und dort wieder eine selbständige Ökonomie zu betreiben

Das 1840 errichtete Gebäude brannte im Jahre 1900 ab. Bei der Beseitigung der Brandruine und dem Wiederaufbau wurde die Urkunde gefunden, welche die Gesellschaft bei der Grundsteinlegung 1840 eingemauert hatte. Das Original ist verloren. Erhalten hat sich aber ein Foto, dem der Text zu entnehmen ist: Dieses Dokument zur Grundsteinlegung enthält weit mehr als nur den sonst üblichen Hinweis auf den Anlass, den Zweck des Gebäudes, den Bauherren, den Architekten, das Datum des Ereignisses. Hier wird eine vollständige Auflistung der Mitglieder und der Ehrenmitglieder des Jahres 1840 sowie der Namen von Direction und Baukommission mitgeteilt.

Unter den Mitgliedern findet sich eine Vielzahl bekannter Gladbacher Familien, vor allem aus der Textilbrache. Hervorzuheben sind Namen wie Boelling, Pferdmenges, Busch, Wienandts, Bornefeld, Sültenfuhs, Kreitz, B. Kühlen und vor allem Q. Croon.

1841 wurde das Haus feierlich eingeweiht.

Da die ERHOLUNG vor 1860 keine Korporationsrechte besaß, konnte die Gesellschaft als solche keine Grundstücke erwerben, es muss also eine Hilfslösung gegeben haben. Wie die Gesellschaft das Problem gelöst hatte, wissen wir nicht. Sicher ist lediglich, dass die Gesell-schaft ERHOLUNG als solche nicht Eigentümerin gewesen sein kann.

Die Gesellschaft konnte das Haus auf Dauer nicht halten. Die sich um 1850 ergebenden wirtschaftlichen Schwierigkeiten machten den Verkauf des Gebäudes 1852 an den Gastwirt Friedrich Molls erforderlich. Der mit ihm gleichzeitig abgeschlossene Miet- und Ökonomiever-trag gestattete der ERHOLUNG aber auch weiterhin die Nutzung der vertrauten Räumlich-keiten.

         
1840
Schriftgröße wählen: A - A - A
Erholung - Harmonie - Casino
 

Was in der Welt geschah:

  • 1848: Februarrevolution in Frankreich
  • 1848: Märzrevolution in Preussen/Österreich
  • 1848/49: Einzug des ersten frei gewählten Parlamentes für ganz Deutschland " Frankfurter Nationalversammlung" am 18. Mai 1848 in die Paulskirche (bis zum 31. Mai 1849 )
  • Blossstellung des Parlamentes durch Preussen, dass weiter eigene Politk betrieb.
  • 1849: Blutige Niederschlagung der Revolution durch reaktionäre Kräfte in Preussen und Österreich, Erschiessung des Parlamentspräsidenten Blum, der sich in Wien in den Strassenkampf begeben hatte.
  • 1853/56: Krimkrieg Russland gegen Osmanisches Reich/England/Frankreich/Sardinien

Was in Mönchengladbach geschah

  • 1846: Errichtung des Handelsgerichtes
  • 1848: Gründung des Gladbacher Turnvereins
  • 1849: Gründung des Wissenschaftlichen Vereins
  • 1850: Als einer der ersten deutschen Unternehmer führt Q. Croon die mechanische Baumwollweberei ein.  
  • 1859/1935: Hugo Junkers wird in MG-Rheydt geboren      
           
by DSC-Medien